Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Zinfandel Puglia 2022 Bagatella

Herkunft / Traube: Apulien / Zinfandel

Land: Italien

Jahrgang: 2022

Alkoholgehalt: 14%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: sehr guter Kork

Preis: 3,99€

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Sehr gerbstoffreiche, vornehmlich trockene erste Nase mit wenig herber Frucht. Nach dem Schwenken ganz kurz harmlose Schweißnoten, dann geht es weiter wie zuvor: trocken, mit ebensolchen Tanninen und nur wenig Frucht; nur ein feiner, alkoholischer Aufzug kommt hinzu - eine runde Sache.

Geschmack / Mundgefühl
Milder Beginn, sodann schnell und dezent kantiger. Großes Volumen und mehr von der herben Frucht als zuvor. Ganz wenig Süße. Ein feines Prickeln auf vorderer Zunge und Gaumen ist etwas irritierend. Auch im Geschmack so stringent zur Blume, dass es an dieser Stelle kaum mehr hinzuzufügen gibt. Obwohl das Volumen gut ist, stellt sich allerdings kaum Körper ein. Das Mundgefühl bleibt mild, das Prickeln verhindert einen objektiven Blick auf potentielle Struktur.
Besonders hübsch die milde, mineralische Säure, die das Gesamtbild wunderbar unterstreicht. Weder Belag noch Pelz.
Nachsatz: Der Zinfandel wird mit jedem Schluck kräftiger und präsenter, ein schmaler Körper gesellt sich hinzu, das Mundgefühl bekommt mehr und mehr Struktur.

Abgang / Nachgeschmack
Überraschend mild der schmale Abgang, nicht ansatzweise so herb wie erwartet. Passend im Nachgeschmack fruchtiger und mit einem klaren Schwenk in die Zitrusfraktion - Richtung Pamelmuse. Passt jetzt nicht wirklich - aber: Man kann nicht alles haben. Weitere Oxidation zu Fehlnoten stellt sich nicht ein (*).

Fazit
Da hätte man auch blind auf einen Primitivo getippt - und nicht den schlechtesten, der hier bislang zur Verkostung anstand. Gerne wieder!
Und weil der Bagatella Zinfandel Puglia ein "Wein des Monats" bei NORMA ist, bekommt er die "Aktuelle Empfehlung", obwohl es zur "5" um einen Hauch nicht reicht. U.a. um den Hauch, den man den Polizisten entgegenbläst... selten findet man einen Wein, bei dem man nach einem halben Glas das Gefühl hat, komplett breit zu sein! (*).

Zinfandel
Tatsächlich bin ich erst vor kurzem beim Lesen über "Zinfandel" darüber gestolpert, dass man lange nicht wusste, wo die "Primitivo"-Traube letztendlich entstanden ist. Und dass "Primitivo" eben gleich "Zinfandel" ist.
Bislang hatte ich angenommen, dass es sich dabei um eine - für Übersee umgezüchtete - europäische Traube unbekannter Provenience handelte (und von "Übersee-Weinen" wird ja hier bewusst jeder Finger gelassen), weil viele Weine von dort als "Zinfandel" vermarktet werden.
Man lernt nie aus - und Sie hoffentlich auch nicht!
Weitere Details zur spannenden Geschichte der Ursprungsfindung: https://de.wikipedia.org/wiki/Primitivo.

"halbtrocken"
... wie das Etikett behauptet, ist diese Bouteille allerdings wirklich nur im Nachgeschmack, weswegen "trocken" als Richtung oben genannt wird.

(*)
Was sich schnell einstellt, ist eine gewisse Rechtschreibschwäche beim Tippen: Den Alkoholgehalt von 14,5 Vol/% merkt man wirklich sofort.


Dieser Wein wurde verkostet am Sonntag, 16. Juni 2024.
Wenn Sie den  Zinfandel Puglia 2022 Bagatella kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an NORMA, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige

Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Merlot, Bewertung: 3

Gekauft bei: Netto

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Primitivo/Susumaniello, Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Primitivo/Susumaniello, Bewertung: 5

Gekauft bei: NORMA

Preis < 5,-€ - Grenache, Syrah - Bewertung: 5

Gekauft bei: Aldi

Anzeige
Anzeige
Anzeige