Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Attimi Barbera 2019 Cascina Radice

Herkunft / Traube: Piemont / Barbera

Land: Italien

Jahrgang: 2019

Alkoholgehalt: 14%

Geschmacksrichtung: trocken

Verschluss: sehr guter Kork

Preis: 4,99€

Bewertung: 4 von 5

Geruch / Blume
Eine "undurchsichtige" erste Nase, trocken, aber auch leicht dumpf, sowie etwas, das an Tabaknoten erinnert. Keine Änderung nach dem Schwenken. Das ging mal fix, ist aber lange nicht so langweilig, wie es sich liest.

Geschmack / Mundgefühl
Sehr mild vor dem Einziehen der Luft, dann ist der Wein schnell präsent mit einem kurzen, spritzigen Prickeln rundrum, was sich schon beim nächsten Schluck deutlich verringert. Als passendes Adjektiv ist jetzt durchaus "vollmundig" angebracht, zum guten Volumen gesellt sich mehr als eine Idee von Körper. Das Mundgefühl - sieht man von den prickelnden Resten am Gaumen ab - ist mild, fast cremig und von schöner Struktur. In Summe eher süßlich, "süß" im Sinne von "vom Zucker kommend", denn eine Frucht zeigt sich weiterhin nicht. Zu Anfang keine Spur herb, doch der Attimi Barbera holt hier im Laufe der Verkostung auf.
Erst die hübsche, etwas zu aufdringliche, sehr mineralische Säure gereicht dann zum Kontrast. Weder Belag noch Pelz.

Abgang / Nachgeschmack
Keinerlei Abgang - merkwürdig. Im Nachgeschmack eher der Bettvorleger, immerhin Reste des Geschmackes, abgeschwächt, herber jetzt und kaum noch süß, vor allem schnell pappig im Mundgefühl. Die Pappe gibt es dann später auch pur, wenn auch nur als Nuance.
Dafür wird das Prickeln ausgerechnet jetzt mehr und mehr zum Kokeln, als hätte die Pappe Feuer gefangen, wirkt der Gaumen mehr und mehr gereizt. Unschön.

Fazit
"Barbera" als Traube hatte ich in keiner guten Erinnerung. Nun: einigermaßen falsch erinnert: Das ist schon eine wirklich interessante Verkostung gewesen, und jenes Adjektiv "vollmundig" findet sich nicht bei vielen Kandidaten im Testfeld. Doch der Attimi bleibt nebulös, ist mit Worten kaum zu fassen, eine echte Herausforderung - und sicher keine Spur langweilig, trotz des verpatzten Nachgeschmacks gibt es die "4". Und jetzt nur noch knapp - siehe letzter Absatz "Abgang / Nachgeschmack".

Bemerkenswert
Das hintere Etikett ist rein in Italienisch gehalten - ein Zeichen, dass diese Bouteille nicht direkt ausschließlich für den Export produziert wurde. Und mit einem expliziten Weingut "Cascina Radice" zur Abwechslung mal ganz sicher keine Cuvée von hie und da und dort (aus der gleichen Gegend) ist.


Dieser Wein wurde verkostet am Dienstag, 18. Oktober 2022.
Wenn Sie den  Attimi Barbera 2019 Cascina Radice kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an Getränke Hoffmann, dort wurde er erworben.
Anzeige
Anzeige

Zuletzt probiert:

Preis < 5,-€, Zinfandel, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Preis < 3,-€, Merlot, Bewertung: 2

Gekauft bei: LIDL

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Zinfandel, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Aldi

Anzeige
Anzeige
Anzeige